A honour für FLORIS VAN BOMMEL: Die Stilkolumne des ZEIT MAGAZIN 36/2012 beschäftigt sich dieses Mal mit Sohlen - farbig eines der Erkennungsmerkmale der niederländischen Schuhmanufaktur - und schreibt: „Legendär sind die Schuhe von Prada, bei den...

Zm_2012_35_0037

A honour für FLORIS VAN BOMMEL: Die Stilkolumne des ZEIT MAGAZIN 36/2012 beschäftigt sich dieses Mal mit Sohlen - farbig eines der Erkennungsmerkmale der niederländischen Schuhmanufaktur - und schreibt:

„Legendär sind die Schuhe von Prada, bei denen Budapester mit einer Espadrilles-Sohle verheiratet wurden. Raf Simons hat in seiner letzten Herrenkollektion für Jil Sander nachtschwarze Oxford-Schuhe mit breiten Neonsohlen zusammengebracht. Bei Floris van Bommel bekam ein klassischer Herrenschuh einen kobaltblauen Unterbau. Wer mit solchen Schuhen auftritt, kann sich sicher sein, dass niemand mehr die Sohle übersieht. Allerdings wird die hübsche Unterseite des Schuhs im Straßeneinsatz nicht lange die strahlende Farbe behalten. Man sollte einfach versuchen, nicht den Boden zu berühren, und der Sohle eine Pause gönnen.“

Großartig, auch das dazu gehörige „Bilddokument“…

Pin It

Tags:

#floris van bommel #königlicher hoflieferant #sneaker #schuhmanufaktur #zeit magazin

>