„Erstmals bei der Modewoche in Paris vertreten: Allude, das Münchner Kaschmirlabel von Andrea Karg. Kombinationen aus Pullovern, Blazerwesten und Röcken in roter Farbpalette, von Ziegelstein bis Pink, sorgten für einen gelungen Auftakt in der Stad...

„Erstmals bei der Modewoche in Paris vertreten: Allude, das Münchner Kaschmirlabel von Andrea Karg. Kombinationen aus Pullovern, Blazerwesten und Röcken in roter Farbpalette, von Ziegelstein bis Pink, sorgten für einen gelungen Auftakt in der Stadt an der Seine…,“ so VOGUE.de.

Allude_ald_lb_fw12_005
Michael Maendler von MAENDLER/München dazu: "Uns freut es ganz besonders, dass Allude dieses Jahr in den offiziellen Schaukalender von Paris aufgenommen wurde und im Grand Palais seine Winterkollektion zeigen wird. Wir verkaufen die Kaschmirmode von Andrea Karg längst neben den namhaften Designern aus Paris und das sehr erfolgreich. Ehre, wem Ehre gebührt!" Und für Susanne Asbrand-Eickhoff von EICKHOFF KÖNIGSALLEE/Düsseldorf ist klar: „Allude steht für zeitgemäßen Luxus und Fashion aus Cashmere! Farbe, Materialien, Silhouetten, Design: Ein modernes Gesamtkonzept, das als perfektes Zusammenspiel aller Komponenten fest in unser Sortiment gehört! Eine großartige Leistung der Designerin Andrea Karg!“

Allude_grandpalaisparis_fw1213_018
Rund 500 Gäste folgten der Einladung von Creative Director Andrea Karg in eine der begehrtesten Pariser Renomée-Adressen: Dem Grand-Palais, der am 7. März 2012 einen imposanten Rahmen für die erste Allude-Show in der französischen Capitale gegeben hat. Ebenso fulminant die Anzahl der Models: 26 Mädchen von FORD, ELITE und anderen führenden Agenturen präsentierten dem hochkarätigen Publikum 30 Styles von Allude.

Pin It

Tags:

#eickhoff #vogue #allude #cashmere #grand palais #paris #maendler

>