Die Kultklassiker aus den 80ern sind zurück! KangaROOS hat in Special ROOS-Lines seine “hot shots” neu aufgelegt. Die Originale werden bis heute, seit mehr als 20 Jahren, auf Sneakerbörsen gehandelt. Jetzt sind die Entwürfe wieder neu in limitiert...

Die Kultklassiker aus den 80ern sind zurück! KangaROOS hat in Special ROOS-Lines seine “hot shots” neu aufgelegt. Die Originale werden bis heute, seit mehr als 20 Jahren, auf Sneakerbörsen gehandelt. Jetzt sind die Entwürfe wieder neu in limitierten Editions, streng selektiert, ausschließlich in ausgesuchten Trendstores erhältlich. COLETTE in Paris hat sofort zugegriffen.
Die KangaROOS-Icons COMBAT und SKYWALKER III ergänzen das Sortiment des weltweit angesagten Concept Stores auf der 213 rue Saint-Honoré: Neben Sneakerstyles von z. B. Lanvin, Nike, Raf Simons, Moncler oder Alife ist ROOS dort in international bester Gesellschaft. Auch bei GRAND/Zürich und Overkill/Berlin sind die ROOS-Styles COMBAT und SKYWALKER III ab sofort zu finden.

Kick-Off der „Sneaker-mit-Tasche“-Ära erfolgt 1979 durch den extrem leichten Laufschuh ROOS-COMBAT, der von Bob Gamm, einem Architekten, entwickelt wurde. Bill Rodgers gewinnt mit COMBAT noch im gleichen Jahr den Boston-City-Marathon. COMBAT entwickelt sich in Kürze zu einem Bestseller im Laufschuhsegment. 1980 gehört die Icon mit der berühmten Tasche an der Seite – bis heute das Markenzeichen von KangaROOS – in den USA zu den bestverkauften Sneakermodellen.
Nicht nur in der Joggingszene sorgt KangaROOS für Furore: Der legendäre KangaROOS-SKYWALKER III, ein Klassiker unter den Basketball Boots, erobert 1983 die NBA. Mit Ankle Strap, farbiger Außensohle und unverzichtbarer Tasche verhilft einer seiner prominentesten Träger, NBA-Legende Clyde Drexler, KangaROOS zu Popularität über die Sportarenen hinaus und macht SKYWALKER III zum Must-Have der 80er Jahre Street Couture. Drexler holt 1992 „in KangaROOS“ bei den Olympischen Spielen in Barcelona Gold und kann sich seit 1996 zu den 50 besten NBA-Spielern aller Zeiten zählen. 
"Der SKYWALKER III wird in limitierter, nummerierter Auflage in zwei Farben zu jeweils 600 Paar erhältlich sein, wobei die ersten einhundert Sneaker eine durchlaufend goldene Bezifferung an der Ferse tragen und die weiteren 500 in Silber beschriftet werden“, so Marco Lachner, Head of Line- & Brandmanagement.

 

Pin It

Tags:

#colette #heritage #kangaroos

>