"Der gelbgoldene Garten meiner Großmutter mit aufgeregten Kindern auf der Suche nach Ostereiern. Feierliche Messen von Gründonnerstag bis Ostermontag. Knatternde Ratschen statt Glockengeläut: Bis heute hat Ostern seinen Kindheitszauber nicht verlo...

"Der gelbgoldene Garten meiner Großmutter mit aufgeregten Kindern auf der Suche nach Ostereiern. Feierliche Messen von Gründonnerstag bis Ostermontag. Knatternde Ratschen statt Glockengeläut: Bis heute hat Ostern seinen Kindheitszauber nicht verloren. Und diese Zeit bietet Sinnsuchenden zahlreiche Highlights: ostersonntägliche Hochämter als barock anmutende Gesamtkunstwerke. Wiederaufstehungsmessen mit nächtlich in Kerzenlicht getauchten Kirchen oder gefühlsgewaltige Oratorien wie Pergolesis "Stabat Mater" zum inneren Abtauchen. Wer darüber hinaus Zugang sucht: "New York Times"-Bestsellerautor Eckhart Tolle ("Die Kraft der Gegenwart") transportiert Bilder aus der christlichen Mystik auf eine neue Bewusstseinsebene. Oder man taucht ein in "Das aramäische Vaterunser", das sich mit Jesu ursprünglicher Botschaft beschäftigt."

ICON/WELT AM SONNTAG, 8. April 2012

Pin It

Tags:

#icon #welt am sonntag #roland hoffmann

>